Thronebreaker: Das sagt die Presse

24.10.2018

Natürlich haben wir Thronebreaker: The Witcher Tales auch vorab als Testmuster verteilt. 

Hier findet ihr einen Auszug aus aktuellen Reviews - mit Zitaten und Wertungen. 
Die vollständigen Tests könnt ihr über den jeweiligen Link in der Überschrift bequem aufrufen. 

Viel Spaß bei der Lektüre - wir hoffen, dass euch das Spiel ebenfalls gut gefällt! 


Golem.de  schreibt: 
"Was ist ein Witcher-Rollenspiel ohne Witcher? Thronebreaker beweist: eine gute Idee. Den Ton der Serie trifft der Titel auf den Punkt."

4Players.de gibt 80% und meint: 
„Die Spielwelt sieht klasse aus, die Karten sind wunderbar animiert. Wer Trading-Card-Games, Fantasy und Rundentaktik mag, wird richtig gut unterhalten.”

Bei Gamestar.de  erhalten wir 83%: 
"Thronebreaker ist ein echtes Unikat: So gute Geschichten erzählen Kartenspiele schlichtweg nicht. In der Regel versuchen sie es nicht einmal. Wenn sie sich überhaupt an größere Singleplayer-Modi wagen, dann in der Regel rein mit spielmechanischen Besonderheiten wie Hearthstones ausgefallenen Bosskämpfen. Das bietet Thronebreaker auch - aber eben obendrauf auch noch eine Story aus der Feder der Witcher-Autoren! Allein deswegen ist es schon für jeden Kartenspielfan einen Blick wert. Aber auch - und das ist vielleicht die größere Leistung - für jeden Rollenspielfan. Denn die Geschichte von Thronebreaker ist selbst dann erlebenswert, wenn ihr mit der Kartenspielmechanik nicht so viel anfangen könnt. Und wer weiß, vielleicht gefallen euch die spaßigen Gwent-Matches besser, als ihr denkt!"

"Mir sind in dem Fall wunderschön gezeichnete 2D-Welten und -Zwischensequenzen lieber als aufwändige 3D-Sequenzen, einfach weil es viel besser zur Kartenthematik passt. Und zumindest im Genre der Trading Card Games habe ich solch eine hochwertige und detailverliebte Produktionsqualität noch nicht erlebt."

Der Standard  schreibt:
"Thronebreaker: The Witcher Tales ist hinsichtlich der Atmosphäre ein Meisterwerk geworden, auch wenn auf riesige 3D-Welten verzichtet und die Erzählung vorrangig durch statische Bilder erfolgt. Die Kampagne bietet mit 25-30 Stunden außerdem reichlich Spielumfang, die Witcher-Welt kann so neuentdeckt werden."

 GIGA.de gibt eine 8/10 und sagt über Thronebreaker:
"Rollen- und Kartenspiel in einem - mit spannender Geschichte und tollen Charakteren."

Kommentare (0)

Nicht, dass es etwas ändern würde - aber wir müssen dich darüber informieren, dass wir Cookies verwenden. Beziehungsweise es soeben getan haben.

Mehr Infos zu Cookies

Ich will dieses Banner nicht mehr sehen.